Kontakt   |    Startseite   |    Impressum   |    Login
Suche:  
 
< zurück


Westerweyhe KG

Seit Mitte Mai und Anfang Juni 2010 sind die beiden Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-82 bei Westerweyhe im Landkreis Uelzen in Betrieb. Die Anlagen werden Strom für mehr als 3.000 Haushalte produzieren.

 

Das Enercon-Partner-Konzept garantiert als Vollwartungsvertrag über 15 Jahre eine hohe technische Verfügbarkeit von 97,5%. Die Betreibergesellschaft unseres 12. Bürgerprojektes ist die SOWIWAS - Westerweyhe GmbH & Co. KG.

 


Betriebsdaten bei SOWIWAS-online

Hier können Sie die Betriebsdaten der beiden Windenergieanlagen in Westerweyhe sehen. Die Daten werden in der Regel alle 6 Stunden aktualisiert. Sie können neben der Tages- auch die Monats- und Jahresübersicht sowie den Statusreport einsehen.




Hinweis: Die Daten werden in einem extra Fenster angezeigt. Sollten Sie dort keine Inhalte sehen, schließen Sie bitte das Ausgabefenster und aktualisieren Sie bitte diese Seite. Danach können Sie wieder die Daten wählen, die angezeigt werden sollen. "Cookies" müssen auf Ihrem Rechner erlaubt sein.


Anlagendaten

  • Anlagentyp: Enercon E82
  • Seriennummern: 822157 und 822158
  • Inbetriebnahme: 18.5. und 1.6.2010
  • Nabenhöhe: je 98 m
  • Rotordurchmesser: je 82 m
  • Nennleistung: je 2.000 kW
  • Prognose: 8.041.198 kWh pro Jahr
  • Strombezug: Stadwerke Uelzen-MyCity


Beteiligungsdaten

  • Firma: SOWIWAS - Westerweyhe GmbH & Co. KG
  • Handelregister: HRA 200782, Amtsgericht Braunschweig
  • Steuernummer: 2313/206/20431
  • Kommanditisten: 95
  • Kommanditkapital: 1.362.758 €
  • Investition: 6.473.000 €
  • Beirat: A. Meyer / U. Urban u.a.


Einige Bilder vom Bau der Anlagen

 

Vorbereitung der Fundamente durch bohren und füllen von Kiesstopfsäulen.


 

Der erste Stahl für ein Fundament wird verlegt.


 

Der Stahl für ein Fundament ist fertig verlegt und eingeschalt.


 

Im verlegten Fundamenstahl. Dieser Bereich wird mit Beton verfüllt.


 

Fertig betoniertes und ausgeschaltes Fundament.


 

Aufbau eines Mastes aus Betonfertigteilen.


 

Blick von Innen hoch in den fertigen Betonteil des Mastes.


 

Vormontage der Gondel und der Rotornabe am Boden.


 

Aufsetzen der Nase auf die Rotornabe am Boden.


Gondel am Boden


montierte Gondel mit Generator


 

Aufgebaute Gondel mit Generator.


Warten auf wenig Wind zur Montage des Rotors an WEA 1


Vor der Rotormontage an WEA 2


Den ganzen Tag zuviel Wind zur Rotormontage


Rotorblatt mit Winglet


Rotorblätter


Unter einem Rotorblatt


Rotornabe mit Blatt-Adapter


Montage Blattwurzel-Adapter


 

Die Übergabestation. Hier fließt der in den Windanlagen erzeugte Strom in das Netz der Stadtwerke Uelzen.


fertig montierte Anlage


Der Blick nach oben


Aufbau der Großkomponenten fertig


Beide E-82 sind fertig montiert


So hatten wir 2009 die beiden Anlagen simuliert

3D Windanlagen in Westerweyhe

 

Falls Sie auf Ihrem PC Google Earth installieren oder bereits installiert haben, können Sie die angefügte Datei herunterladen und mit Google Earth öffnen. Sie sehen dann die beiden Enercon Windenergieanlagen in Westerweyhe stehen. Nun können Sie sich 3-Dimensional um die Anlagen herum bewegen.

 

Ein Tip zur Bedienung von GoogleEarth: Wenn Sie die beiden neuen Windenergieanlagen auf der Mitte Ihres Bildschirmes sehen, könne Sie an Ihrer Maus die mittlere Taste bzw. das Scrollrad drücken und gedrückt halten. Bewegen Sie so die Maus können Sie die Landschaft "kippen" und um die Windanlagen fliegen.

 

Info: Es handelt sich nicht um eine PDF-Datei -wie das Icon fälschlicherweise zeigt- sonder um die Datei "Windenergie in Westerweyhe.kmz". Diese Datei ist richtig.

 



 1082_Windenergie_in_Westerweyhe.kmz [90.72 KB]






Kontakt

SOWIWAS - Westerweyhe GmbH & Co. KG
Watenstedter Str. 11
38384 Gevensleben

Telefon: +49 (5354) 99060



-> zum Routenplaner [google maps]

weitere Kontaktdaten    zum Kontaktformular




< zurück

Aktuelles

Cookies und Datenschutzerklärung


Bitte beachten Sie unsere

weiterlesen

  alle News